Startseite > Kontakt

Nutzen Sie für die sofortige Kartensperre bitte die App Hanseatic Bank Mobile

Unser Kontaktformular

Bitte geben Sie im Nachfolgenden an, was auf Sie zutrifft und klicken Sie sich so ganz bequem zu Ihrer Lösung.
Ich bin bereits Kund*in der Hanseatic Bank.
Mein Anliegen bezieht sich auf folgendes Bankprodukt:

Ihre Daten werden verschlüsselt über eine sichere Verbindung versendet (SSL).


Insolvenz des Reiseanbieters FTI – Zum aktuellen Zeitpunkt können wir Ihnen keine verbindliche Auskunft zur FTI-Insolvenz geben. Wir möchten Sie bitten, sich direkt an den Veranstalter zu wenden.

Top 3 Themen

Zum aktuellen Zeitpunkt können wir Ihnen keine verbindliche Auskunft zur FTI-Insolvenz geben. Wir möchten Sie bitten, sich direkt an den Veranstalter zu wenden.

Nutzen Sie für die sofortige Kartensperre bitte die App Hanseatic Bank Mobile. Dort können Sie jederzeit Ihre Kreditkarte verwalten. Die Kreditkartensperre über unser Kontaktformular wird am nächsten Werktag von einem Mitarbeiter durchgeführt. Dazu gehen Sie bitte oben über das Kontaktformular auf "Hilfe im Notfall".
Den QR-Code erhalten Sie unter https://meine.hanseaticbank.de.

  • Starten Sie die Freischaltung und melden Sie sich mit Ihrem Online-Banking-Zugangsdaten an.
  • Klicken Sie im Menü auf „Sicherheit” > „Freigabeverfahren verwalten”
  • Klicken Sie nun auf „Neues Gerät koppeln" und bestätigen Sie Ihre Mobilnummer mit einer smsTAN.
  • Nach der Bestätigung Ihrer Mobilnummer werden Sie gefragt, ob Sie die App Hanseatic Bank Secure bereits heruntergeladen haben. Klicken Sie auf „ja" wenn Sie die App schon heruntergeladen haben, wenn nicht, auf „nein" und laden diese herunter.
  • Wenn Sie die Freischaltung auf einem PC gestartet haben, können Sie den QR-Code mit der App Hanseatic Bank Secure auf Ihrem Smartphone oder Tablet scannen oder den numerischen Code in der App eingeben. Haben Sie die Freischaltung auf Ihrem Smartphone oder Tablet gestartet, müssen Sie den numerischen Code in die App übertragen.
  • Damit ist die Gerätekopplung abgeschlossen. 
Zum Hinweisgebersystem (Whistleblowing) hier.